No comments yet

WIR STATT IHR- Jugendaustausch in Paris/ Frankreich

Diskriminierung hat Geschichte, unsere heutige Gesellschaft ist durch Ereignisse und Traditionen aus der Vergangenheit geprägt.

Im Rahmen des Jugendaustausches in Paris/Frankreich werden die TeilnehmerInnen aus Köln & Umgebung und Paris anhand geschichtlicher Ereignisse und Biografien erfahren, welche Auswirkungen Diskriminierung für einzelne Menschen und Familie hatte, aber auch, wie Menschen anderen geholfen oder politischen Widerstand geleistet haben.

Im Mittelpunkt steht die Frage, was man aus der Vergangenheit für die Gegenwart lernen kann: Welche Gruppen werden heute noch diskriminiert und wie wird dies heute gerechtfertigt? Gibt es auch heute noch Argumente und Meinungen, mit denen schon die Nationalsozialisten ihre verbrecherische Politik begründet haben?

Das Ziel dieses Jugendaustauschs  ist die Förderung der Reflexion, der Offenheit und des toleranten Verständnisses. Wir wollen die TeilnehmerInnen anregen, das geschichtebewusste Engagement der Menschen für Menschenrechte und Völkerverständigung zu verstärken. Dafür wollen wir den Teilnehmenden praktische Zugänge mittels einer Reise nach Frankreich eröffnen.

Falls du:

  • Aus Köln Umgebung kommst
  • Mindestens  18 Jahre alt sein
  • Sehr gute Englischkenntnisse besitzt
  • Dich gegen Diskriminierung einsetzen möchtest
  • Eine Aufgeschlossenheit und Neugier gegenüber anderen Kulturen besitzt,
  • Im Jugendbereich arbeitest oder Kontakt zu Jugendlichen in ihren Alltag hast

 

Dann schreib uns einen E-Mail mit einem Motivationsschreiben und Betreff „Jugendaustausch“ bis zum 31.03.3017: info@hennamond-verein.de Ansprechpartnerin: Ollga Mato

E-Mail  o.mato@hennamond-ev.de

Die Reise findet am 15.05.2017  bis 21.05.2017 in Paris/ Frankreich. Alle Kosten werden von Erasmus + und HennaMond e.V übernommen.

Comments are closed.